Zu Facebook

Medienrummel

Interviews und Zeitungsartikel, Radio und TV, Videos und Fotos ...


 
Die Criminale 2017 in Graz
Graz

Die CRIMINALE fand mittlerweile zum zweiten Mal in Österreich statt, dieses Jahr in Graz/Steiermark.

Graz

Kollegenstammtisch mit Autoren und Schriftstellerinnen in Graz.
Mehr auf meiner Facebookseite »


 
Das war die Leipziger Buchmesse 2017
Leipziger Buchmesse

"Selfie mit Angélique Mundt". Links meine Pressereferentin Laura Sommerfeld und in der Mitte meine Autorin-Kollegin Meike Dannenberg.

Bücherfrühling in Leipzig. Die Buchmesse war auch in diesem Jahr sehr gut besucht. Es war wunderbar, meine Pressereferentin Laura (Portheine) zu treffen, Saskia (Heinemann), die sich um die Veranstaltungen kümmert, meinen Agenten Lars (Agentur Kossak) - und so viele, viele unglaublich talentierte und liebenswerte Autorenkollegen.

Mehr auf meiner Facebookseite »


 
Die Krimilesung in Kapstadt
Lesung in Kapstadt

Im Februar 2017 war ich zu einer Lesung in die nach eigenen Worten "südlichste deutsche Buchhandlung der Welt" eingeladen: Die Buchhandlung Naumann in Kapstadt, Südafrika. (Auf dem Foto demonstriert die Gastgeberin Andrea Schmidt einen wunderbaren Kulturclash mit ihrem afrikanisch gemusterten Dirndl.) Auch in der sonnigen südlichen Hemisphäre interessierte man sich für kühlen norddeutschen Krimi: „Denn es wird kein Morgen geben“ fand auch hier sein aufmerksames Publikum. Herzlichen Dank!

Wenn Sie mal in Südafrika unterwegs sind und deutschsprachigen Lesestoff suchen: www.buchhandlungnaumann.co.za

Wenn Sie mich zu einer Lesung in Ihre Buchhandlung oder Veranstaltung einladen möchten: Nehmen Sie einfach Kontakt auf.


 
Buchvorstellung in der vital

KIT Buchcover
Ein Freund bei Facebook machte mich auf einen Artikel in der Zeitschrift vital aufmerksam, in dem das Buch "Erste Hilfe für die Seele" vorgestellt wurde. Der Artikel erschien unter dem Titel "Lichtblick im Dunkel" im Heft 02/1017. Hier ist der Facebook-Post zu sehen ...

Auch Bines Blog stellt mein Buch vor, herzlichen Dank!
binesblogs.de/erste-hilfe-fuer-die-seele/

Übrigens: Sie können mich gern zu einer Lesung in Ihre Buchhandlung oder zu einer Veranstaltung einladen. Für Anfragen und Termine nehmen Sie einfach Kontakt auf.


 
Premierenlesung in Gütersloh
Premierenlesung 2016

Premierenlesung 2016
Am 28. Oktober 2016 war meine erste Lesung aus dem KIT-Buch im Programm der "Lesestadt Gütersloh". Es war ein sehr netter Abend mit wirklich interessierten Zuhörern! Anbei ein paar Impressionen.

Das Buch "Erste Hilfe für die Seele" ist im Oktober frisch erschienen. Sie können mich gern zu einer Lesung in Ihre Buchhandlung oder zu einer Veranstaltung einladen. Für Anfragen und Termine nehmen Sie einfach Kontakt auf.


 
Die Story hinter dem Buch

KIT BuchcoverIch wurde eingeladen, einen kleinen Kommentar für einen Bücherblog zu schreiben. Sehr gern! Mein Gastbeitrag auf dem Blog "Claudias Bücherregal":
claudias-buecherregal.blogspot.de/.../die-story-hinter-dem-buch-mundt.html


 
Bloggertreffen auf der Messe 2016
Bloggertreffen Buchmesse 2016

"Triff den Autor persönlich". Die Bloggertreffen haben auf der Buchmesse mittlerweile schon Tradition: Bloggerinnen und Blogger, die online gern Bücher vorstellen und rezensieren, treffen auf Einladung der Verlage an einem Nachmittag ihre Lieblings-Autoren und bekommen Interviews, Autogramme und Fotos für ihren Blog. Man pflegt gute Bekanntschaften oder lernt neue Autoren mit ihren Büchern kennen. Diese Kontaktpflege zwischen Autoren und Bloggern ist immer ganz lustig und erfrischend.


 
Das war die Frankfurter Buchmesse 2016
Angelique Mundt auf der Buchmesse 2016

Angelique Mundt auf der Buchmesse 2016

Wieder mittendrin im Messerummel: Die Autorin Angélique Mundt vor ihrem neuen Sachbuch am btb Messestand. Unten ein Selfie mit meiner Pressereferentin Nina Portheine. Nach der Frankfurter Messe folgen bald die Premierenlesung für "Erste Hilfe für die Seele" und weitere Lesetermine.


 
Lesung online: Das Video bei Youtube

Meine Live-Lesung während der Facebook-Krimiwoche im Juni 2016 ist weiterhin online bei YouTube. Und wenn Sie mich gern "analog" in Ihrer Buchhandlung oder bei Ihrer Veranstaltung hören möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Es gibt übrigens auch ein Interview anlässlich der Krimiwoche auf dem externen Blog recensio-online.blogspot.de


 
Verschiedenes auf Facebook

Facebook Was ich gerade mache, wo ich demnächst lese und welches Buch bald erscheinen wird, das alles können Sie und könnt ihr auch auf Facebook verfolgen: Zur Facebookseite von Angélique Mundt


 
Grüße von der Frankfurter Buchmesse 2015
Angelique Mundt auf der Buchmesse 2015 Angelique Mundt auf der Buchmesse 2015 Angelique Mundt auf der Buchmesse 2015

Schöner Zufall: Am btb-Stand steht mein Krimi direkt neben dem neuen Buch meiner Lieblingsautoren Grebe / Träff. Oben: Mit meiner Literaturagentin. Und ein Selfie mit den Autorenkollegen Bernhard Aichner und Susanne Kliem und der Pressereferentin Nina Portheine.


 
Lange Kriminacht in der Buchhandlung STORIES!
Lesung in der Buchhandlung STORIES

Frau Beurich lud zur „Langen Kriminacht“ in ihre wunderschöne Buchhandlung STORIES! in Hamburg. Ich habe dort im Oktober 2015 gleich zweimal gelesen, zusammen mit den Autoren Monika Butler, Karl von Wendt und Andreas Kollender. Wundervolle Buchhandlung, tolles Publikum, liebe Kollegen: Ein voller Erfolg! Hier geht es zur Website www.stories-hamburg.de


 
Das war die Lesung auf Gut Hasselburg
Lesung auf Gut Hasselburg

Meine Kollegin Eva Almstädt und ich eingerahmt von unseren Gastgeberinnen Sabine Landgrebe und Susanne Bimberg von der Buchhandlung BUCHSTABE und Heikedine Körting vom Kulturgut Hasselburg in Schleswig-Holstein. Gemeinsam mit der Autorin Eva Almstädt hatte ich im September 2015 im stimmungsvollen Gewölbekeller gelesen. Auch die LN ONLINE (Lübecker Nachrichten) brachte einen Artikel dazu unter dem Titel: Zwei Morde an einem Abend

Vorab hatte uns die Journalistin Bettina Albrod von den Lübecker Nachrichten schon mal interviewt. Das vollständige Interview ist noch online zu lesen: "Morde sind mittlerweile Frauensache".


 
Aktion Lieblingsbuch: Signierte Exemplare für Leseratten
Lesung auf Gut Hasselburg

Alle Buchhandlungen, die an der AKTION LIEBLINGSBUCH teilnehmen, versenden signierte Exemplare versandkostenfrei. Wenn Sie also ein von mir signiertes Buch bestellen möchten, suchen Sie auf der Website meinen Namen in der Autorenliste und nehmen Sie bitte mit der nebenstehenden Buchhandlung unter dem Stichwort "Aktion Lieblingsbuch" Kontakt auf. Sie bestellen also direkt bei der Buchhandlung und zahlen nur den üblichen Ladenpreis für das Buch - Signatur und Lieferung geschenkt! Übrigens auch eine schöne Geschenkidee! Zur Autorenliste: www.aktion-lieblingsbuch.com/lieblingsbuecher.html