Zu Facebook
Roman Stille Wasser

STILLE WASSER
Kriminalroman
Verlag btb 2017
Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 978-3-442-71578-7

Band 3 der Reihe



STILLE WASSER

Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn.

Der dritte Band aus der Krimireihe erscheint
im Oktober 2017 im btb Verlag.

Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?
 

Rezensionen

Lesermeinungen und Kritiken zu Stille Wasser

Roman Stille Wasser

Eine Empfehlung für alle Krimifans
Der Schreibstil ist sehr flüssig, aber spannend, weil es keine verschachtelten Sätze gibt, sondern der Text ist in kurzen, aber prägnanten Sätzen verfasst. Außerdem versteht Angélique Mundt sich großartig darin, jeder Figur ihre ganz eigene Stimme zu geben. Gerade bei Tessa hatte ich oft das Gefühl, mittendrin zu sein, was ich sehr genossen habe. "Stille Wasser" ist ein hervorragend geplotteter Krimi mit einer sehr sympathischen Protagonistin, ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen. Eine Empfehlung für alle Krimifans. AmyJBrown auf Lovely Books

Schreibstil
Der bildhafte und flüssige Schreibstil haben mir gefallen. Nati51 auf Lovely Books

Baut Spannung auf
Zuerst einmal, das dickere Papier gefällt mir, auch die Leseschrift ist sehr angenehm, ebenso die nicht überfrachteten Kapitel(längen), das baut Spannung auf und bringt Tempo mit sich. Dreamlady66 auf LB

Absolut lesenswert
Die Vielfältigkeit ihrer Charaktere, die bildhafte Beschreibung des ganzen Umfeldes und der fesselnde Schreibstil sorgen dafür, dass diese Geschichte zu einem besonderen Leseerlebnis wird, das ich nicht missen möchte. Ein Roman, der mich von Anfang bis Ende in den Bann gezogen hat und den ich nur empfehlen kann. Absolut lesenswert. Lesermeinung Ladybella auf amazon

Reizvoll gestaltete Handlung
Angelique Mundt ist es wieder einmal gelungen, ein spannendes, facettenreiches Setting zu kreieren, in dem sich die Ereignisse und Zusammenhänge - wenn auch auf eine eher ruhige Art - überschlagen: und zwar in dem Sinne, dass immer wieder neue Baustellen, neue Erkenntnisse vorgelegt werden, die es dem Leser schwer machen, das Buch aus der Hand zu legen. Zudem gibt es immer wieder Einschübe aus dem Bereich der Psychotherapie, was die Handlung für mich besonders reizvoll gestaltet. Tochter Alice auf LB:

Mit viel Menschenkenntnis
Das Besondere an diesem Krimi ist, dass er einen Insiderblick auf Polizeiarbeit erlaubt und mit viel Menschenkenntnis in die Gedanken und Seelen der Beteiligten schaut. Dabei bekommen wir als Leser einen Eindruck davon, wie die beteiligten Ermittler und Helfer mit ihrem alltäglichen Grauen gut umgehen können. Ein unblutiger Mix aus Spannung und Emotionen, gepaart mit ein paar Hinweisen auf verborgene Hamburger Ecken. Blog www.krimimimi.com

Ein perfekt durchdachter Thriller
Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Angelique Mundt hat mit viel Hintergrundwissen die Seiten der menschlichen Abgründe aufweist. Sehr detailliert schildert sie Walter Petersens Krankheit und deren Problematik. Auch den eigentlichen Fall zeigt sie sehr detailiert und realistisch auf. Jeder einzelne Schritt der Ermittler ist absolut nachvollziehbar. Die Beschreibungen der einzelnen Schauplätze ist sehr realistisch und bildlich. Gerade bei den Sitzungen von Tessa mit Walter Petersen hat man oftmals das Gefühl man sitzt mitten im Behandlungsraum. Auch die restlichen Charaktere sind sehr authentisch beschrieben. Bei diesem Buch wird einem deutlich aufgezeigt, was die Liebe aus Menschen machen kann. Ganz deutlich beschreibt die Autorin hier, was passiert, wenn man sich aus Liebe verrennt und in einem Strudel aus Verfolgungswahn und Psychosen landet. Die tragischste Person war in diesem Bereich der Zöllner Vincent, der sich aus blindem Liebeswahn sein Leben zerstört hat. (..) Mein Fazit: Ein perfekt durchdachter Thriller, der einen bis zum Schluß fesselt. Bitte mehr davon. Lesermeinung Runzel auf amazon