Angélique Mundt bei Instagram Angélique Mundt bei Facebook

Lesungen und Termine 2021

Aktuelle Veranstaltungen mit Angélique Mundt


Freitag, 10. September 2021 um 19:30 Uhr
Die lange Kriminacht im Speicherstadtmuseum
Thrillerlesung mit Christian Kraus und Angelique Mundt

BuchcoverBuchcover Christian Kraus liest aus seinem Psychothriller "Tief wirst du schlafen". Kraus ist niedergelassener ärztlicher Psychotherapeut und Psychoanalytiker in Hamburg. Das Schreiben ist seine Leidenschaft.

Angelique Mundt liest aus ihrem Thriller "Trauma". Mundt ist Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Hamburg. Sie veröffentlichte das Sachbuch „Erste Hilfe für die Seele“ über die ehrenamtliche Arbeit im DRK Kriseninterventionsteam. Bisher erschienen von ihr 4 Kriminalromane bei btb.

Eintritt 11 Euro / erm. 9 Euro
Anmeldung erforderlich unter Tel. 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

Mehr zur Anmeldung: speicherstadtmuseum.de/krimilesungen-details/die-lange-kriminacht.html



Dienstag, 15. Juni 2021 um 19:30 Uhr
Premierenlesung auf der Insel Pellworm

Buchcover TRAUMA
Bei den digitalen Pellwormer Rosentagen liest Angélique Mundt erstmals aus ihrem neuen Thriller „TRAUMA“.
„Als Leila eines Morgens in einer Psychiatrie aufwacht, hat sie keine Erinnerung, wie sie dorthin gekommen ist. Doch das glaubt ihr kaum jemand. Erst allmählich kehren mehr Ahnungen als Erinnerungen zurück – verbunden mit Angst. Denn weder weiß sie, wer sie wirklich ist, noch was sie tatsächlich getan hat. Irgendwie scheint sie in Zusammenhang mit einem Mord zu stehen, doch auch sie selbst beginnt langsam um ihr Leben zu fürchten …“

Im Anschluss an die Premierenlesung beantwortet Angélique Mundt Fragen aus dem Publikum. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der „Leseinsel Pellworm“ statt. (Beginn der ZOOM-Übertragung um 19:30 Uhr, Kostenbeitrag: 5 Euro. Sie erhalten per E-Mail einen Einladungslink.)

Mehr zur Anmeldung: www.pellworm.de/aktivitaeten-insel-pellworm/rosentage/...

PDF: Programm_Rosentage2021.pdf


Donnerstag, 27. Mai 2021 um 19 Uhr
KrimiClub im Leipziger Landgericht

Buchcover TRAUMA
Livestream-Lesung mit Eva Almstädt: Ostseefalle (Lübbe) | Angélique Mundt: Trauma (btb) | Claudia Rikl: Der stumme Bruder (Rowohlt) | Thomas Ziebula: Abels Auferstehung (Wunderlich). Begrüßung durch den Präsidenten des Landgerichts Kai Deusing. Die Online-Lesung ist eine Veranstaltung der Leipziger Buchmesse. #leipzigliestextra

Video-Mitschnitt online bei Facebook anschauen



Samstag 13. April 2021
Der neue Thriller "Trauma" erscheint

Buchcover TRAUMA
Endlich ist es soweit: Nach einiger Verzögerung erscheint mein neues Buch TRAUMA im btb Verlag.

"Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Albtraum geworden? Und was hat sie wirklich getan?"

Das Taschenbuch erscheint am 13. April 2021. Eine Leseprobe und das eBook folgen ebenfalls bald ...

ONLINE: btb Verlag Website


Ab Januar 2021
Let’s talk about: Mord!

Das neue Lesungskonzept der Autorinnen Angélique Mundt (Psychotherapeutin) und Romy Fölck (Juristin).

Foto: Kerstin Petermann

Unser Lesungskonzept startet zum Jahresbeginn 2021. Wir möchten nicht nur unsere Bücher sondern vielmehr unsere Persönlichkeiten vorstellen und das Publikum direkt einbeziehen. Über das Thema „Kriminalroman“ hinaus bieten wir Interessantes aus dem Hintergrund, stellen und beantworten ungewöhnliche Fragen und wecken die Neugier der Anwesenden. So wird es u.a. eine Diashow geben, die mehr über die Handlungsorte wie z.B. Wasserschutzpolizei, Elbmarsch oder Psychiatrie zeigt. Das Lesepublikum bekommt Einblicke in einige Bereiche, die der Öffentlichkeit im Alltag eher verborgen bleiben.

Let’s talk about: MORD!
Auf unterhaltsame Art erfahren Sie von den Autorinnen Tricks zum Spannungsaufbau oder wie man glaubhafte Charaktere entwickelt. Und es wird so richtig spannend, wenn die Psychotherapeutin über Albträume und Trauma spricht oder wenn die Juristin den Unterschied zwischen Mord und Totschlag erläutert. Die Verbindung von Fiktion und Realität ist für Krimi-Leseratten seit jeher faszinierend - und darüber werden wir sehr gern mit Ihnen sprechen. Let´s talk about ...

Möchten Sie uns einladen? Haben Sie Fragen oder Anregungen? Sprechen Sie uns gern an:
mail(ät)letstalkaboutmord.com. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

WEBSITE: www.letstalkaboutmord.com